„The Music of Bill Holman“ am 3.06.2024

Im kommenden Konzert der Aachen Bigband steht die Musik des kürzlich verstorbenen Arrangeurs Bill Holmann im Mittelpunkt.

Bill Holman muss man unter die Kreativsten seiner Zunft zählen, der in mehr als siebzig Jahren seiner imposanten Karriere für alle großen Bigbands, vor allem aber für Stan Kenton und Woody Hermann arbeitete, den Westcoast-Jazz auch als Tenorsaxophonist mitprägte und in den Fünfziger- und Sechzigerjahren eine Bigband unter eigenem Namen führte, die zu den innovativsten der Zeit gehörte, mit großen Stars wie Mark Murphy oder Anita O’Day an der Bühnenrampe. Seine musikalische Visitenkarte hat Holman 1953 mit dem außerordentlich komplexen Album „New Concepts of Artistry in Rhythm“ für das Sten Kenton Orchestra abgegeben. Aber der Kalifornier Holman war nahe genug an der Klangwelt Hollywoods, um nicht mit progressiven Jazzkonzepten abzuheben, vielmehr immer auch die Popkultur mit im Ohr zu haben.

Er schrieb Arrangements für Judy Garland und The Fifth Dimension, für Natalie Cole und Tony Bennett, gehörte 1955 zum musikalischen Team des Films „Blackboard Jungle“ („Saat der Gewalt“), mit dem der Rock’n’Roll immense Verbreitung bekam, und hatte großen kommerziellen Erfolg mit seiner Bigband-Version des Beatles-Songs „Norwegian Wood“ sowie mit unterschiedlichsten Arrangements für Peggy Lee, The Monkees, Burt Bacharach oder Bobby Darin.

Beim kommenden Konzert der Aachen Bigband wird eine breite Auswahl von Bill Holmans Werken zu hören sein aus den unterschiedlichsten Bigbands und Jazzepochen. Nicht verpassen!

Montag 4.6.24, Beginn 20:30
Eintritt: Vorverkauf 20,- Euro + Gebühr, Abendkasse 25,- Euro
Infos bei Manni König:
0241/4127002

Das Konzert findet statt in der Area 28 in der Mufab, Grüner Weg 28, 52070 Aachen.

Montag 3.6.24, Beginn 20:30

Eintritt: Vorverkauf 20,- Euro + Gebühr, Abendkasse 25,- Euro

Infos bei Manni König:

0241/4127002

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert